Fadenkreuz
Logo Forstbetrieb Bertikow
Foto Foto Foto

WILLKOMMEN

Die Wälder des heutigen Forstbetriebes Bertikow befanden sich über Generationen in Familienbesitz. Nach der Wiedervereinigung hat die Alteigentümerfamilie den Forst 1998 wieder erworben und bewirtschaftet den Besitz heute nach den Prinzipien der modernen, nachhaltigen Forstwirtschaft. Die Hauptbaumart ist und bleibt, zumindest mittelfristig, die Kiefer. Wobei auch im Forst Bertikow Anstrengungen unternommen werden, um langfristig einen naturnahen Mischwald entstehen zu lassen. Wald und Wild sind für uns nach guter brandenburger Tradition Eines; so ist die Jagd fest im Betrieb verankert. Wir sind stolz, unser Wildbret praktisch zu 100% selbst vermarkten zu können.

Firmengebäude

Seit dem Jahre 2004 ist das Haus "St. Jürgen" Sitz des Forstbetriebes. Nach der liebevollen Restaurierung mit alten Materialien und mit der Hilfe örtlicher Handwerker wurde es zum Forstgut und beherbergt heute den Forstbetrieb mit Büro, Wildkammer sowie Wohnungen für die Besitzer und den Hausmeister.